FANDOM


Der Bibliotempel ist ein Tempel in den Schweinepriester-Ebenen nordwestlich von Astrub (-4,-24).

Er wurde am 18. Septanger 642 eröffnet und beherbergt den Almanax, diese großartige Studie über den Hapideiden-Effekt.

Diese Informationen können aber nur nach und nach abgerufen werden: Die Abenteurer haben dabei die Möglichkeit, jeden Tag des Jahres an einer neuen Quest teilzunehmen. Dazu sind bestimmte Opfergaben darzubringen, es winken stattliche Erfahrungspunkte und auch eine Entschädigung in Kamas. Daneben gibt es jeweils eine Handvoll Almatons, die direkt hier im Tempel gegen Emote-Schriftrollen, Vertraute, Kieselsteineoderanderesgetauscht werden. Wenn ihr beständig seid, könnt ihr sogar einen Dofus, nämlich den Dolmanax erhalten. Hierfür ist es jedoch notwendig, 365 tägliche Questen des Almanax zu absolvieren. Anders gesagt, es ist mindestens ein Jahr erforderlich, um einen Dolmanax zu erhalten.


Das Innere des Tempels besteht aus sechs Räumen. In der Eingangshalle findet ihr Theodoran X, er ist Questgeber für Das Jahr des Drachen und die 365 Tagesquesten. Im folgenden Raum wartet Xanamla auf Kunden, bei ihr könnt ihr eure Almatons gegen allerlei interessante Dinge eintauschen. Daran schließen sich vier Räume an, welche die Altäre der vier Jahreszeiten beinhalten. Welcher Raum gerade aktiv ist, sieht man an einer LED-Leuchte über dem Eingang und an der offenen Tür. In diesen Räumen trefft ihr den für den aktuellen Tag zuständigen Hapideiden, falls die Quest gestartet wurde und ihr am Altar gebetet habt.

Zum Bibliotempel gelangt man

Eine Übersicht aller 365 Tagesquesten findet sich unter "Almanax" (Die Questziele sind sieben Tage im voraus bekannt, die Liste wird nach und nach ergänzt).

Auf den Tresen in der Bücherhalle des Tempels liegen zwei lesbare Bücher mit wissenswerten Einzelheiten über Astrologie:

Weitere Bücher sind bei Xanamla gegen Almatons erhältlich.

660px In der Haupthalle des Tempels: Theodoran X (Mitte), Yacinthe X (oben links)